Coaching

ist ein sich entwickelnder Bildungsprozess - für mich und für alle, die sich damit beschäftigen.

Wer mich inspiriert, von wem ich lerne

Die Arbeit von WissenschaftlerInnen und TheoretikerInnen, die sich mit Kommunikation, Beratungsformen, Arbeit mit Systemen, soziologischen Themen und psychologischen Grundlagen beschäftigt haben, bilden eine sichere Grundlage für mein Vorgehen im Coaching.


Die Menschen mit denen ich beruflich, freundschaftlich und familiär, als Lernende oder als Lehrende verbunden war, bin und sein werde stellen eine Inspiration für meine Arbeit als Coach dar. Von allen Verbindungen und Beziehungen habe ich Wesentliches gelernt, was hilfreich ist, eigene Möglichkeiten und Grenzen wahrzunehmen. Die Lösung für den einen kann eine Sackgasse für die andere darstellen. Die Inspiration durch viele verschiedene Menschen macht deutlich, dass Coaching ein individueller, für jede/n anderer Prozess ist.


Referenzen